„Ich kann meinen Namen schon selber schreiben!“

Kinderfest 2014(PM SPD Giesenkirchen) So oder ähnlich lauteten die Kommentare der Kinder am Malstand beim Bedrucken der Stofftaschen auf dem Kinderfest von AWO und SPD Giesenkirchen. Bei strahlendem Sonnenschein fand auf dem Außengelände des Reitstalls Barthelmes unter der Schirmherrschaft des Bezirksvorstehers Hermann-Josef Krichel-Mäurer das nunmehr siebte Kinderfest der AWO und der SPD Giesenkirchen statt.

Die kleinen Gäste konnten sich an verschiedenen Spielstationen, welche von den Ratsherren Oliver Büschgens und Horst-Peter Vennen, dem Vorsitzenden der SPD-Bezirksfraktion Ost, Volker Küppers, sowie weiteren Mitgliedern des Vorstands der SPD Giesenkirchen betreut wurden, austoben und neben den Stofftaschen auch eigene Buttons gestalten. Für die Eltern oder Großeltern standen Stärkungen am Cafeteriastand der AWO oder im Pavillon und am Grillstand des Reitstalls Barthelmes bereit.

Neben den Spielständen, an welchen die Kleinen Stempel sammeln und anschließend Dank der großzügigen Unterstützung durch Sponsoren ein kleines Präsent mit nach Hause nehmen konnten, sowie Ponyreiten gab es erneut einen Luftballonweitflugwettbewerb. Die Siegerehrung wird  im Rahmen des Sommerfestes der SPD Giesenkirchen am 09.08.2014, ebenfalls auf dem Gelände des Reitstalls Barthelmes, erfolgen.

Oberbürgermeister Norbert Bude verloste am Ende des Kinderfestes unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern noch Tagespreise wie Lenkdrachen oder Riesenmikado-Spiele. „Nachdem auch in diesem Jahr die Kinder wieder viel Spaß hatten, wird es sicherlich auch wieder im nächsten Jahr ein Kinderfest geben“, erklärt Organisatorin Sabine Meyer.

Advertisements