Siegerehrung des 65. Kleingärtnerwettbewerbes – Guter Start für den neuen Vorstand in Giesenkirchen

05EDC06F-3D87-46AD-957C-FB2A420966CAAls Mitglied im Umweltausschuss und umweltpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion liegen mir auch die Belange der Kleingärtner in unserer Stadt sehr am Herzen. Rund 50 Kleingartenvereine in Mönchengladbach sind für viele Bürgerinnen und Bürger nicht nur ein Freizeitvergnügen sondern auch grüne Lunge und Naherholungsmöglichkeit vom Berufsstress.

Gemeinsam mit unserem Fraktionsvorsitzenden Felix Heinrichs durfte ich daher heute Abend im Rahmen der diesjährigen Siegerehrung des 65. Kleingartenwettbewerbes für die Bestplatzierten in der Kategorie „Bester Einzelgarten“ die Urkunden und den Siegerpokal überreichen. Siegerpaar in dieser Kategorie sind in diesem Jahr Uschi und Manfred Lüdemann vom Kleingärtnerverein Rheydt-Güdderath e.V.! Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle aber auch allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für das große Engagement!

Als (passives) Mitglied des Giesenkirchener Kleingartenvereins habe ich mich aber ganz besonders über die hervorragenden Resultate unserer Kleingartenfreunde gefreut: Erster Platz in der Kategorie „Beste Anlage“, erster Platz in der Kategorie „Umwelt“, erster Platz in der Kategorie „Fachberatung“ sowie ein toller neunter Platz von Mitgliedern in der Kategorie „Einzelgarten“! Kann es für den neuen Vorstand einen besseren Einstieg in die neu übernommene Arbeit geben?

Also auch an dieser Stelle nochmals Herzlichen Glückwunsch! Die Messlatte für den 66. Kleingartenwettbewerb liegt verdammt hoch.

Foto: Peter Reichartz

Advertisements