Neuer Vorstand gewählt: Ratsherr Oliver Büschgens bleibt weitere zwei Jahre Vorsitzender

Bueschgens_neu(PM SPD Giesenkirchen) Der Giesenkirchener Ratsherr Oliver Büschgens bleibt auch in den kommenden beiden Jahren Vorsitzender der Sozialdemokraten in Giesenkirchen. Der 40-jährige Politologe wurde jetzt auf der vom Landtagsabgeordneten Hans-Willi Körfges geleiteten turnusmäßigen Versammlung einstimmig von den anwesenden Mitgliedern im Amt bestätigt. Büschgens führt seit dem Jahr 2009 die Giesenkirchener Sozialdemokraten an.

Auch bei den stellvertretenden Vorsitzenden gab es keine Veränderungen: Jutta Kamp und Volker Küppers teilen sich auch in den nächsten beiden Jahren diese Aufgabe.

Andrea Hoeveler als Schatzmeisterin und Peter Müschen als Schriftführer wurden ebenfalls in ihren Ämtern bestätigt. Neuer Bildungs- und Mitgliederbeauftragter ist Rainer Missy, der bisher als Beisitzer dem Vorstand angehörte.

Den Ortsvereinsvorstand als Beisitzer komplettieren: Harald, Kamp, Peter Kehren, Sabine Meyer, Helmut Pellen, Gabi Peters, Margret Rudolph, Tim Theuerzeit, Gerda Vennen und Horst Peter Vennen.

Nach den Wahlgängen, in denen alle Kandidatinnen und Kandidaten mit übergroßen Mehrheiten gewählt wurden, zeigte sich der alte und neue Vorsitzende Oliver Büschgens sehr zufrieden: „Die Wahlergebnisse zeigen eine große Geschlossenheit innerhalb der SPD Giesenkirchen. Gemeinsam mit der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Ost und der Ratsfraktion haben wir in den vergangenen Wochen und Monaten viel erreicht. Das nun die Pläne weiter vorangetrieben werden, damit spätestens im Jahr 2017 zwei Kunstrasenplätze in Giesenkirchen errichtet werden oder in der Vergangenheit die Stadtteilbibliothek, das Hallenbad oder das Rathaus erhalten bleiben, ist im Besonderen Initiativen der SPD Giesenkirchen zu verdanken.“ Auch in den nächsten Jahren bleibe die SPD ein verlässlicher Partner der Menschen und Vereine in Giesenkirchen.

Advertisements