SPD Giesenkirchen übergibt Spende: 515,49 Euro für ehrenamtliche Arbeit der katholischen und evangelischen Gemeinden in Giesenkirchen

Foto 3 (002)(PM SPD Giesenkirchen) Auch in diesem Jahr stellte die SPD Giesenkirchen den Erlös der Tombola während des alljährlichen Sommerfestes im August einer sozialen Einrichtung im Stadtteil Giesenkirchen zur Verfügung, mit der die ehrenamtliche Arbeit vor Ort unterstützt werden soll.

Der Vorsitzende der SPD Giesenkirchen, Ratsherr Oliver Büschgens, hat nun gemeinsam mit den Vorstandsmitgliedern Andrea Hoeveler und Sabine Meyer den Erlös aus dem diesjährigen Sommerfest in Höhe von 515,49 Euro an Pfarrer Guido Fluthgraf und Pfarrer Albrecht Fischer übergeben. Die katholische und die evangelische Gemeinden unterstützen mit gemeinsamen Projekten und vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern bedürftige Familien und neuangekommene Flüchtlinge in Giesenkirchen.

IMG_0601„Menschen zu helfen, denen es in unserer Gesellschaft nicht so gut geht oder die aus Kriegsregionen zu uns geflüchtet sind, ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Gerade in der heutigen Zeit, in der wir auf die Unterstützung durch zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer angewiesen sind, braucht es jede Form der Unterstützung. Die SPD Giesenkirchen möchte mit ihrer Spende ein Zeichen setzen und sich auch auf die-sem Weg bei all denen bedanken, die sich in ihrer Freizeit dafür einsetzen, dass in unserer Gesellschaft Worte wie Solidarität und Unterstützung gelebt werden“, so Oliver Büschgens während der Übergabe.

Advertisements