Rat entscheidet über Bürgerbegehren „Kein Verkauf von Haus Erholung“ – Öffentliche Sitzung am Mittwoch, 27. März, 15 Uhr, im Rathaus Rheydt

Der Rat wird in seiner nächsten öffentlichen Sitzung am Mittwoch, 27. März, im Rathaus Rheydt (15 Uhr) zum Bürgerbegehren „Kein Verkauf von Haus Erholung! – # Not für sale“ entscheiden, ob es zu einem Bürgerentscheid kommen wird. Das Bürgerbegehren hat mit 8.600 geprüft und für gültig befundenen Stimmen das erforderliche Quorum von vier Prozent der Wahlberechtigten erreicht.

Ebenso auf der Tagesordnung steht die Entscheidung des Rates über die Sanierung der Liegenschaften Bismarckstraße 97 und 99 „BIS-Zentrum“, die Errichtung eines Kraftraums für das Schulzentrum Hardt und die „Digitale Pilotschule Mönchengladbach“.

Die Tagesordnung einschließlich der Beratungsvorlagen und Fraktionsanträge ist im Internet unter www.moenchengladbach.de im Ratsinformationssystem nachzulesen.

Dieser Beitrag wurde unter Dies & Das veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.